Knospen retten bei Nacht – Woche 38

Diese Woche beendeten wir das Anbinden der Reben und hängten alle neuen Phermone aus. Während Tano und Sam alte Knorze aus den Weinbergen sammelten, um diese in den Streuobstwiesen als Zuflucht für Insekten aufzuschichten, brachten die Waldorfschüler Clemens und Johannes und ich das Hochbeet und den Garten in Ordnung, sähten Möhren, Erbsen, Zucchini, Kürbis und … Knospen retten bei Nacht – Woche 38 weiterlesen

Advertisements

Am Westwall – Woche 37

Mit vielen Helfern kamen wir diese Woche schnell beim Reben binden voran. Zusammen mit Tano, Theo, WWOOFer Sam und mir arbeiteten ab dieser Woche auch die Waldorfschüler Clemens und Johannes bei teilweise frühsommerlichen Temperaturen. Bis Ende der Woche konnte das Anbinden der Reben mit Ausnahme des Jungfeldes an der Ulme abgeschlossen werden. Donnerstag fuhren Theo … Am Westwall – Woche 37 weiterlesen

Frohe Ostern! – Woche 36

Diese Woche gab es viel Besuch. Am Osterwochenende reisten der WWOOFer Sam aus Kalifornien und meine Freundin Farina aus Hannover an. Gemeinsam erkundeten wir den Kuhberg und Bad Kreuznach. Im Laufe der Woche besuchte uns der FÖJ-Bewerber Fabian und Tano kehrte gemeinsam mit seiner Schwester zurück. Außerdem besuchte uns Shams einen Tag beim Arbeiten. Bei … Frohe Ostern! – Woche 36 weiterlesen

Bienenvortrag und Bewerber – Woche 35

Diese Woche hatten wir viel Besuch. Am Sonntagabend reiste die FÖJ-Bewerberin Pauline an, einen Tag später stieß der Bewerber Patrick dazu. Mit ihnen fuhren wir in die Weinberge, um Reben anzubinden und zeigten, wie Flaschen etikettiert und ausgesetzt werden. Außerdem wurden die ganze Woche alte Holzpfähle durch neue ersetzt, wobei am Ende der Woche alle … Bienenvortrag und Bewerber – Woche 35 weiterlesen

Wir treffen den Bundespräsidenten – Woche 34

Diese Woche stand für Tano und mich eine Besonderheit an: Als Vertreter*innen des FÖJs waren wir zum Empfang anlässlich des Antrittsbesuchs des Bundespräsidenten Frank-Waler Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender in Rheinland-Pfalz geladen. Als kleine Gruppe von FÖJler*innen der verschiedenen Gruppen in Rheinland-Pfalz trafen wir uns am Dienstagnachmittag in Wissen an der Sieg, zusammen mit … Wir treffen den Bundespräsidenten – Woche 34 weiterlesen

Reben binden, Etikettieren und Wein ausliefern – Woche 33

Der Montag begann mit einigen Arbeiten im Lager, wie dem Aussetzen von Flaschen, Aufräumen und Reinigen des weißen Busses und dem Wegbringen einer Spedition. Nachmittags hatte ich frei, um meine Theorieprüfung für den Führerschein zu machen und danach einige Erledigungen in Bad Kreuznach zu machen, während Tano Reben angebunden hat. Theo hatte die Woche über … Reben binden, Etikettieren und Wein ausliefern – Woche 33 weiterlesen

Fortbildung und frühlingshafte Tage – Woche 32

Nach dem Frost der letzten Woche begann diese mit frühlingshaft warmen Tagen und viel Sonne. Außerdem stand ein Jubiläum an: Vor genau einem Jahr lernte ich den Brühler Hof kennen, als ich zum Probearbeiten anreiste. Tatsächlich ähnelten sich die Arbeiten von vor einem Jahr und denen aus dieser Woche sehr - Wir starteten den Montag … Fortbildung und frühlingshafte Tage – Woche 32 weiterlesen

Frost – Woche 31

Diese Woche war sehr ruhig. Aufgrund der kalten Temperaturen, die nachts bis unter -10 Grad sanken, konnten wir nicht draußen arbeiten. Tano und ich begannen am Montag deshalb damit, Rivaner zu etikettieren und einige dpd-Pakete vorzubereiten. Anschließend arbeiteten wir an unseren FÖJ-Projekten - Tano begann damit, den Bau von Nistkästen für den Wingert vorzubereiten und … Frost – Woche 31 weiterlesen