Weinlese für Neugierige – Woche 10

IMG_9071.jpg

Montag bekamen wir zusätzliche Unterstützung von den Waldorffschülern Enno und Nouri und der Praktikantin Annette. Gemeinsam gingen wir zweimal durch den Silvaner – erst selektierten wir die noch nicht faulen Trauben für Traubensaft. Beim zweiten Durchgang wurden alle anderen Trauben für Wein geerntet.

Ähnlich ging es am Dienstag weiter. Dieses Mal sortierten wir im ersten Durchgang die gesunden Trauben für Orange Wine; einem Weißwein, der seine orangene Farbe durch eine Maischegärung erhält. Der Rest wurde erneut für den Silvaner Weißwein geerntet und damit war auch der Silvaner für dieses Jahr abgeschlossen.

Mittwoch legten wir einen unfreiwilligen Erntestopp ein, da der Wickler im Motor des Separators kaputt gegangen war. Während die meisten von uns einen freien Tag hatten, wurde der Silvaner Traubensaft zum Abfüller gebracht.

Donnerstag setzten wir die Ernte mit dem letzten Rest Scheurebe fort.

Freitag widmeten wir uns dem Riesling am Wöllsteiner Äffchen. Erneut selektierten wir, dieses Mal jedoch die faulen zuerst, um eine Auslese mit besonders hohen Oechsle-Werten zu erzeugen.

Samstagvormittag widmeten wir der Arbeit am Hof; Kartons im Lager aufräumen, Traubensaftflaschen umlagern und die Vorbereitung der kommenden Veranstaltung: Weinlese für Neugierige. Um 12 Uhr kamen die freiwilligen Helfer und der „Arbeitstag“ begann mit einem gemeinsamen Mittagessen. Anschließend ging es zum Wöllsteiner Äffchen, wo die vom Vortag zurückgebliebenen Riesling-Trauben gemeinsam geernet wurden. Nach einem Tafeltraubentestessen und einigen Worten zu Kartoffeln im Wingert und Zwischenbegrünung lief der Großteil der Helfer zu Fuß zurück zum Weingut. Dort konnte bei der weiteren Verabeitung der Trauben zugesehen werden. Weiter ging es mit einer Weinprobe und einem gemeinsamen Abendessen, nach dem der Abend zusammen in der Vinothek ausklang.

In der Zwischenzeit nutzten Annette, Theo und ich den Abend zur politischen Bildung. Wir fuhren zum Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bad Kreuznach, um eine Veranstaltung von Greenpeace Bad Kreuznach zu besuchen. Dort wurde der Film The Rainbow Warriors of Waiheke Island über die Besatzung der Rainbow Warrior gezeigt und anschließend mit dem Mitgründer von Greenpeace und Crewmitglied der Rainbow Warrior Rien Achterberg nachbesprochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s