Abschlussseminar in der dänischen Südsee – Woche 45

Diese Woche stand das letzte FÖJ-Seminar an und dieses Mal war die Anreise etwas länger - wir trafen uns in Mainz und stiegen gemeinsam in den Zug nach Kiel, von wo aus wir mithilfe eines Busses nach Kappeln kamen. In Kappeln betraten wir die Lovis, einen Traditionssegler, der auch Seminarreisen anbietet. Von Kappeln starteten wir … Abschlussseminar in der dänischen Südsee – Woche 45 weiterlesen

Advertisements

Sonnenaufgänge im Weinberg – Woche 44

Innerhalb der letzten Woche bekamen wir viel Zuwachs: Zusätzlich zu den Waldorfschülern Arne und Simon gesellten sich drei weitere, Till, Nils und Lorenz. Aufgrund von sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad begannen wir die Arbeit an den meisten Tagen bereits um 5 Uhr morgens, was uns schöne Sonnenaufgänge bescherte. Die Hauptarbeit bestand weiterhin darin, Drähte … Sonnenaufgänge im Weinberg – Woche 44 weiterlesen

Blick in die Zukunft beim Studieninfotag – Woche 43

Während diese Woche im Weingut Brühler Hof die Jungweinprobe abgebaut, im Garten gearbeitet und weiter im Weinberg ausgebrochen wurde, fuhren Theo und ich nach Hannover, um dort meinen Vater und meine Stiefmutter zu besuchen, Freunde zu treffen und uns Hannover anzusehen. Am Wochenende wechselten wir zu meiner Mutter und meinem Stiefvater in den Harz in … Blick in die Zukunft beim Studieninfotag – Woche 43 weiterlesen

Präsentation des neuen Weinjahrganges – Woche 42

Im Weinberg stand diese Woche vor allem das Ausbrechen der Triebe am Stamm der Reben an, um die Kraft der Reben auf die oberen Triebe zu bündeln und ein Ausbreiten von Peronospora von den ungespritzten unteren Trieben auf die oberen zu verhindern. Außerdem wurden in vielen Weinbergen die ersten Drähte heruntergelegt, um ein Abknicken der … Präsentation des neuen Weinjahrganges – Woche 42 weiterlesen

Kräuterwanderung und erste große Hitze – Woche 41

Diese Woche begann mit vielfältigen Arbeiten am Hof und im Weinberg. Neben dem Ausbrechen der Triebe am Stamm der Reben beschäftigten wir uns damit, im Garten Beikraut zu jäten, zu gießen, im Hochbeet Sand zur Auflockerung des Lehmbodens zu verteilen und Bärlauchpesto herzustellen. Dabei stiegen beständig die Temperaturen. Mittwoch war die erwartete Hitze so groß, … Kräuterwanderung und erste große Hitze – Woche 41 weiterlesen

Beginn des Ausbrechens und Grüner Umwelttag – Woche 40

Da aufgrund des warmen Wetters das Austreiben der Reben schnell voranging, begannen wir diese Woche mit dem Ausbrechen der Triebe am Stamm. Dabei unterstützte uns Frieder, ein neuer Waldorfschüler. Außerdem standen Arbeiten im Garten an. Böden wurden gelockert, Beikraut entfernt, Kohlrabi und Blumenkohl gepflanzt, gehackt, gewässert und Brennnesseln zum Essen und für Jauche geerntet. Beim … Beginn des Ausbrechens und Grüner Umwelttag – Woche 40 weiterlesen

Das vierte FÖJ-Seminar – Woche 39

Diese Woche stand wieder ein FÖJ-Seminar an, dieses Mal in Hachenburg im Forstlichen Bildungszentrum. Eine Besonderheit dieses Seminars war, dass alle drei Gruppen der des RING-Dachverbands zusammen waren und wir uns für einen von fünf Arbeitskreisen im Bereich Gesellschaft entscheiden konnten. Zur Auswahl standen die Themen Lebensstile, Wirtschaft, Medien, Rollenbilder und Rassismus. Ich entschied mich … Das vierte FÖJ-Seminar – Woche 39 weiterlesen

Knospen retten bei Nacht – Woche 38

Diese Woche beendeten wir das Anbinden der Reben und hängten alle neuen Phermone aus. Während Tano und Sam alte Knorze aus den Weinbergen sammelten, um diese in den Streuobstwiesen als Zuflucht für Insekten aufzuschichten, brachten die Waldorfschüler Clemens und Johannes und ich das Hochbeet und den Garten in Ordnung, sähten Möhren, Erbsen, Zucchini, Kürbis und … Knospen retten bei Nacht – Woche 38 weiterlesen

Frohe Ostern! – Woche 36

Diese Woche gab es viel Besuch. Am Osterwochenende reisten der WWOOFer Sam aus Kalifornien und meine Freundin Farina aus Hannover an. Gemeinsam erkundeten wir den Kuhberg und Bad Kreuznach. Im Laufe der Woche besuchte uns der FÖJ-Bewerber Fabian und Tano kehrte gemeinsam mit seiner Schwester zurück. Außerdem besuchte uns Shams einen Tag beim Arbeiten. Bei … Frohe Ostern! – Woche 36 weiterlesen